Skip to main content
polierte Alufelge

Solche Felgen reinigt man am besten mit einer Felgenbürste – Foto: soleg / depositphotos.com

Gepflegte Felgen geben einem modernen Auto den letzten Pfiff. Das wissen die meisten Autofahrer. Daher pflegen sie ihre Reifenfelgen, damit der untere Bereich des Fahrzeugs zum Hingucker wird. Doch der Schmutz, der sich mit der Zeit an den sorgsam ausgesuchten Fahrzeugteilen absetzt, kann in vielen Fällen nicht einfach entfernt werden. Straßendreck und Staub, der sich am Felgenmaterial befestigt hat, haftet vielfach hartnäckig an empfindlichen Oberflächen. Die Reinigung der Felgen stellt nicht selten eine spezielle Herausforderung dar. Für die Säuberung ist es ebenso notwendig, Dreck aus den Zwischenräumen und hinter den Bremsen zu entfernen. Mit einer geeigneten Felgenbürste wird dieses Unterfangen zu einer komfortabel durchführbaren Angelegenheit. Die Bürste ist handlich und so konzipiert, dass sie teuren Felgen keinen Schaden zufügen kann. Die Autofelge wird sanft und gründlich gesäubert.

Die wichtigsten Fakten zur Felgenbürste:

  • Die Felgenbürste ist ein geeignetes Hilfsmittel, um Schmutz und Staub komfortabel und schnell zu entfernen.
  • Die Felgen werden sanft gereinigt, ohne dass sich Kratzer auf dem Material zeigen.
  • Mit dem praktischen Arbeitsgerät lassen sich ebenso Zwischenräume bearbeiten.
  • Die Bürste liegt gut in der Hand, was den Reinigungsvorgang insgesamt vereinfacht.

Unsere Top 3 Empfehlungen für Felgenbürsten

Auto-Rad- Reinigungsbürste von EZ Detail Brushes

Die Auto-Rad- Reinigungsbürste von EZ Detail Brushes misst etwa 46 Zentimeter insgesamt. Die Borsten wurden aus weichen und flexiblen Kunststoffborsten gefertigt und können empfindlichen Oberflächen daher nichts anhaben. Der Griff der Felgenbürste liegt gut in der Hand, da der Stil über eine Ummantelung verfügt. Am Ende des Bürstengriffs gibt es zusätzlich einen Begrenzungsschutz. Die langen Borsten bieten viel Flexibilität und beweisen eine gute Reinigungsleistung. Somit erreichen Autobesitzer bereits nach einem kurzen Zeitraum eine optimale Säuberung der Felgen, die sich sehen lassen kann.

Mothers 155800 Multibürste und Felgenbürste

Die Felgenbürste von Mothers sieht nicht nur flexibel aus, sondern bietet mit ihrem etwa 48 Zentimeter langen Stil einigen Reinigungskomfort. Die Langbürste verfügt über einen festen Profilgriff, der eine Gummierung besitzt und daher ein Abrutschen verhindert. Diese Bürste ist ideal dafür konzipiert, um ebenso stark befestigten Dreck von den Felgen zu entfernen. Denn durch die festen aber weichen Kunststoffborsten wird der Schmutz zuverlässig entfernt, wobei das Material keinerlei Schaden nimmt. Dabei sind die Borsten flexibel und bieten daher die Möglichkeit, selbst in kleine Zwischenräume vorzudringen.

MOTHERS 155800 Multibürste/Felgenbürste - Langbürste - Wasch-Profi, Anzahl 1
  • Langbürste mit Profilgriff
  • Ideal für Felgen
  • Felgenbürste mit superweichen Borsten, dadurch werden Ihre Felgen nicht verkratzt.

Felgenschrubber für Alufelgen von Der Original Felgenschrubber

Der Felgenschrubber eignet sich gut, um Alufelgen perfekt zu reinigen. Mit dem etwa 38 Zentimeter langen Arbeitsgerät erfolgt die Reinigung schnell und einfach. Der eigens für die Reinigung von Felgen entwickelte Felgenschwamm verfügt über eine hohe Dichte. Daher kann er Wasser und Schmutz gut aufnehmen. Autofahrer erzielen somit eine höhere Reinigungsleistung, als sie mit einer herkömmlichen Bürste möglich ist. Durch die schnelle Säuberung wird Zeit gespart. Hartnäckiger Schmutz wird dank des langen Stils, der gut in der Hand liegt selbst an schwer erreichbaren Stellen sicher entfernt.

Felgenbürste Felgenschrubber lang für Alufelgen - schnelle Felgen-Reinigung bis in das Felgentiefbett auch ohne Felgenreiniger
  • Der Original Felgenschrubber: Die perfekte Felgenbürste für Alufelgen. Schnelle und einfache Felgenreinigung - auch OHNE teuren, chemischen Felgenreiniger. Ideales Geschenk für einen Autobegeisterten.
  • SCHNELLE REINIGUNG: Speziell entwickelte Felgenschwamm besitzt eine sehr hohe Dichte und Wasseraufnahme. Dadurch erzielt man eine höhere Reinigungskraft, als mit einer herkömmlichen Felgenbürste und spart Zeit bei der Reinigung der Felgen. Noch effektiver als Felgenbürste Microfaser
  • GRÜNDLICHE REINIGUNG: Die Felgenbürste ist extra lang und aufgrund der schmalen Form kann man wunderbar in das Felgenbett hineindrängen. Hartnäckiger Schmutz aus Bremsstaub, Sand und Salz wird kinderleicht entfernt. Auch sehr schwer erreichbare Stellen, wie zwischen dem Bremssattel und der Felge, sind für unseren Felgenschrubber kein Problem.

Die wichtigsten Fakten über das praktische Arbeitsgerät

 

Was ist eine Felgenbürste?

Eine Felgenbürste zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie weich ist. Somit kann sie dem Material bei der Säuberung keinen Schaden zufügen. Bei zu harten Borsten könnten sich unschöne Kratzer auf den Felgen bilden. Allerdings ist mit einer weichen Bürste nicht sofort mit einem perfekten Putzergebnis zu rechnen. Durch die richtigen Pflegemittel ist das jedoch kaum ein Problem. Damit lässt sich selbst hartnäckiger Schmutz ebenso mit einer weichen Arbeitsbürste entfernen.

Die Borsten des Arbeitsgerätes bestehen in den meisten Fällen aus einem Kunststoff. Einige Hersteller bieten Felgenbürsten an, die mit einem sanften und saugfähigen Schwamm versehen sind. Diese Arbeitsbürsten zeichnen sich durch ihre Weichheit aus. Damit lassen sich empfindliche Alufelgen leicht und sicher pflegen. Die Auswahl ist eine Frage des Geschmacks.

Bei der Aufgabe, die richtige Felgenbürste zu finden, spielt ebenso die Beschaffenheit des Stils eine Rolle. Dieser sollte lang genug sein, um in schwer erreichbare Zwischenräume und Spalten zu gelangen. Außerdem muss er schmal gefertigt sein, damit er in Löcher und Rillen passt. Ebenfalls der hintere Teil der Felge sowie die Bremse lassen sich somit einfach reinigen. Der Bürstenstil verfügt im Idealfall über einen festen Griff, von dem der Autobesitzer bei der Arbeit nicht abrutschen kann. Am besten ist es, wenn eine Gummierung am Bürstengriff befestigt ist. Außerdem ist es vorteilhaft, wenn das Arbeitsmittel eine geeignete Länge aufweist, damit die Reinigungsarbeit komfortabel durchführbar ist.

Felgenbürste und Felgenreiniger: die optimale Lösung für eine gründliche Reinigung

Auf dem Markt wird eine Vielzahl an Reinigern angeboten, die in der Werbung als geeignete Mittel für die Felgensäuberung angepriesen werden. Doch welcher Reiniger erledigt seine Aufgabe intensiv und gründlich? Der Felgenreiniger ist bei der Reinigungsarbeit unabdingbar. Erst durch das schäumende Reinigungsmittel lässt sich selbst hartnäckiger Schmutz sanft entfernen. Beim Kauf ist zu beachten, dass der Reiniger für den Typ der Felge geeignet ist. Denn nicht jedes Produkt säubert empfindliche Alu-, Chrom- oder Stahlfelgen gleichermaßen.

Einige Fabrikate hinterlassen auf der Oberfläche einen abschließenden Glanz, der sich sehen lassen kann. Außerdem sind starke Reinigungsmittel, die Säure enthalten in vielen Fällen nicht für empfindliche Autofelgen geeignet. Für Autobesitzer, die das Erzeugnis sofort, ohne Umschweife auftragen möchten, eignet sich eine Sprühflasche. Durch diese lässt sich der Artikel ohne weiteres Umfüllen auf die zu säubernde Fläche aufsprühen. Putzmittel, die im Kanister geliefert werden, müssten hingegen zunächst in eine entsprechende Sprühflasche umgefüllt werden.

Für wen ist die Felgenbürste geeignet?

Die Reinigungsbürste für Felgen wird insbesondere von Wagenbesitzern verwendet, die ihrem Auto eine spezielle Pflege zukommen lassen möchten. Zudem eignet sich die Felgenbürste, um hartnäckige Verschmutzung von Stahl-, Alu- oder Chromfelgen auf komfortable Art und Weise zeitsparend zu entfernen. Kfz-Fahrer benutzen die Bürste, da sie keine Kratzer auf dem Material hinterlässt. Das kommt gerade empfindlichen Oberflächen zugute, die sich nach der Säuberung in strahlendem Glanz zeigen. Autobesitzer wählen eine Felgenbürste aus, die über weiche Kunststoff-Borsten, einen Schwamm oder Mikrofaser-Flaum verfügt.

Durch den extralangen Stil gelangen Autobesitzer selbst an die hinteren Stellen der Autofelge sowie an die Bremsen heran. Das Arbeitsmittel wird so hergestellt, dass es ebenso versteckte Rillen säubert, die mit anderen Reinigungsgeräten kaum erreichbar sind. Dabei liegt das Reinigungsgerät gut in der Hand, sodass die Arbeit schnell und komfortabel erledigt werden kann.

Mann wäscht Auto mit Schwamm

Mit einem Schwamm kommt man nicht so tief in die Felge, wie mit einer Felgenbürste – Foto: nejron / depositphotos.com

Welche Felgenbürste brauche ich für Chromfelgen?

Eine besonders weiche Felgenbürste reinigt jede Art der Autofelgen sanft und ohne Kratzer zu hinterlassen. Felgen, die über eine Chrom-Beschichtung verfügen oder Alu-Felgen sind empfindlich. Bei der Reinigung mit Stahlborsten können sie leicht verkratzen, was nach der Säuberung unschön aussieht. Wagenbesitzer lassen sich ihre Freude über ihr schönes Auto nicht verderben, indem sie ihre Felgen versehentlich bei der Reinigung zerkratzen. Für Vorsichtsmaßnahmen reicht es aus, ein Arbeitsmittel zu wählen, dass über weiche Kunststoff-Borsten, einen Schwamm oder Microfaser-Flaum verfügt.

Welche Arten gibt es?

Felgenbürsten werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Bei der Fertigung werden Kunsstoff-Borsten, saugfähige Schwämme oder weicher Microfaser-Flaum verwendet. Die Länge des Arbeitsmittels beträgt zwischen 25 und 45 Zentimeter. Der Stil des Gerätes ist schmal gehalten, damit es möglich ist, komfortabel an alle versteckten Stellen zu gelangen. Unter diesen Voraussetzungen ist eine sanfte Reinigung der Autofelgen komfortabel durchführbar.

Worauf muss man beim Einsatz einer Felgenbürste achten?

Bei der Reinigungsarbeit ist es wichtig, zunächst das Reinigungsmittel aufzusprühen, Dabei sollten alle versteckten Winkel eingesprüht werden. Vor dem Beginn der Arbeit kann es sinnvoll sein, groben Dreck von der Felge zu entfernen. Nach einer kurzen Einwirkzeit kann die Felgenbürste verwendet werden. Diese wird nun an alle Stellen geführt, die gesäubert werden sollen. Selbst hartnäckige Verschmutzungen lassen sich auf diese Weise sanft entfernen.

Was kosten Felgenbürsten?

Eine gute Felgenbürste hat ihren Preis. Diese kann zwischen 30 und 40 Euro kosten. Die Investition zahlt sich durch ein praktisches Arbeitsgerät aus, dass für eine sanfte Säuberung, ohne Kratzer sorgt. Wer lediglich ein paar Euro für eine Reinigungsbürste ausgeben möchte, riskiert, bei der Reinigung Schäden an den schönen Autofelgen zu hinterlassen. Bei der Verwendung eines einfachen Schwamms werden die hinteren Stellen zumeist nicht erreicht und bleiben verschmutzt. Bereiche an den Bremsen können nicht gesäubert werden. Wer zu einem befriedigenden Säuberungsergebnis gelangen möchte, sollte die Geldausgabe nicht scheuen.

Was muss ich berücksichtigen, um die beste Felgenbürste für mich zu finden?

  • Um welche Felgenart handelt es sich – Chrom,- Alu- oder Stahlfelge?
  • Hat sich der Bremsstaub bereits fest eingefressen?
  • Wie stark ist der Verschmutzungsgrad?
  • Sollen ebenso versteckte Stellen in Rillen erreicht werden?

 

Amazon Bestseller Nr. 1 SONAX FelgenBürste ultra-soft mit Microfaserüberzug zur kratzfreien, schonenden und unterstützenden Felgenreinigung von Stahlfelgen, Alufelgen und Chromfelgen | Art-Nr. 04175410
Amazon Bestseller Nr. 2 Licargo Premium Felgenbürste zur schonenden und effektiven Reinigung hochwertiger Felgen - Felgen Bürste Alufelgen - Felgenreinigungsbürste
Amazon Bestseller Nr. 3 LICARGO Premium Mikrofaser Felgenbürste zur extrem schonenden und effektiven Reinigung hochwertiger Felgen - Felgen Bürste Alufelgen lackierte Felgen - Felgenreinigungsbürste
Amazon Bestseller Nr. 4 Aurum-Performance Lange Felgenbürste für eine professionelle Reinigung bis ins Felgentiefbett - schonende und effektive Felgen Bürste für hochwertige Alufelgen
Amazon Bestseller Nr. 5 AmazonBasics - Kurzer Griff Felgenbürste
Amazon Bestseller Nr. 6 Felgenbürste Felgenschrubber lang für Alufelgen - schnelle Felgen-Reinigung bis in das Felgentiefbett auch ohne  Felgenreiniger

 

FAQ – die am häufigsten gestellten Fragen

 

Welches ist der beste Felgenreiniger?

Wer teure Autofelgen auf Hochglanz bringen möchte, kommt um den Kauf eines speziellen Felgenreinigers nicht herum. Das Mittel reinigt Felgen effektiver als Spülmittel oder herkömmliche Reiniger. Es greift den Dreck intensiv an, ohne einen Schaden auf dem Material zu hinterlassen. Nach der Säuberung können Felgen sich sehen lassen und erstrahlen in neuem Glanz. Die meisten Mittel zur Reinigung von Autofelgen, die auf dem Markt angeboten werden, reinigen die Oberflächen gründlich und nachhaltig.

 

Sind die Borsten der Felgenbürsten nicht zu weich, um eine Reinigungsleistung zu zeigen?

Die Bürsten für die Felgen sind so konzipiert, dass sie selbst empfindlichen Materialien keinerlei Schaden zufügen können. Saugfähige Schwämme, weiche Kunststoff-Borsten sowie Microfaser-Flaum sorgen dafür, dass die Reinigung sanft, gründlich und effektiv erfolgt. Die Reinigungsleistung wird durch ein geeignetes Reinigungsmittel intensiviert. Das Ergebnis ist eine kraftvolle Reinigung, ohne Kratzer auf empfindlichen Oberflächen.

 

Welche Felgenbürste sollte bei Chrom- oder Alufelgen verwendet werden?

Felgen mit Chrom-Beschichtung verfügen genauso wie Alu-Felgen über eine empfindliche Oberfläche. Für eine gründliche und ebenso sanfte Reinigung ist es vorteilhaft, die Säuberung mit einer Felgenbürste durchzuführen, die über weiche Kunststoff-Borsten, einen Schwamm oder Mikrofaser-Flaum verfügt.

Sending
User Review
0 (0 votes)

Letzte Aktualisierung am 28.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell (siehe Footer)